Kursübersicht ( Zahnerhaltung )

  • „Zähne schenken Lachen “: Raffinierte Kompositkorrekturen - Minimalinvasive Behandlungsmethoden mit großem ästhetischen Effekt

    Dr.med.dent. Carmen Anding

    26.01.2018 - 27.01.2018 (2-Tageskurs)

    Moderne Zahnheilkunde kann heutzutage Behandlungsmethoden anbieten, mit denen wir die ästhetischen Wünsche unserer Patienten minimalinvasiv bei moderatem Kostenaufwand erfüllen können. Dieser Kurs zeigt anhand vieler komplexer klinischer Fälle die verschiedenen Behandlungsmöglichkeiten.

    mehr Infos
    mehr Infos
  • Minimalinvasiv mit Konzept 2.0

    PD Dr. Goran I. Benic, ZT Pascal Müller

    06.07.2018 - 07.07.2018 (2-Tageskurs)

    In diesem Kurs erlernen Sie ein gesamthaftes, modernes klinisches und technisches Konzept für minimalinvasive Rekonstruktionen. Durch eine klinische Live-Behandlung, eine Live-Herstellung im ZT Labor, Hands-on Übungen für Zahnärzte und für Zahntechniker und eine interaktive Session wird die Theorie praktisch umgesetzt.

    mehr Infos
    mehr Infos
  • Curriculum Rekonstruktive Zahnheilkunde 8.0

    Curriculum Rekonstruktiv

    14.09.2018 - 06.07.2019 (Curriculum)

    Der Zahnärztliche Arbeitskreis Kempten freut sich, nunmehr die achte Staffel der erfolgreichen Kursserie anbieten zu können ! Deren inhaltlicher Schwerpunkt ist - in der Tradition des Arbeitskreises - die rekonstruktive Zahnheilkunde unter besonderer Einbeziehung ästhetischer und funktioneller Aspekte. Ziel dieses in sich abgeschlossenen Pakets von 8 Basis- und Aufbaukursen ist eine umfassende Aktualisierung und Vertiefung des Wissens in diesem Fachgebiet.

    mehr Infos
    mehr Infos
  • Perfekte Seitenzahnfüllungen - Theorie und Hands-on

    Dr. Giuseppe Allais

    21.09.2018 - 22.09.2018 (2-Tageskurs)

    Bei den meisten Kavitäten im Seitenzahnbereich kann man auf Inlays und Kronen verzichten. Neue, belastbare Komposits mit hervorragenden Eigenschaften auch in der Bearbeitung haben das Spektrum der Restaurationen an Molaren und Prämolaren erheblich erweitert. Dadurch kann der Zahnarzt seinen Patienten ästhetisch anspruchsvolle, minimalinvasive Chairside-Alternativen anbieten.

    mehr Infos
    mehr Infos
  • Curriculum Prophylaxe - das nächste Niveau 2.0

    Bernita Bush Gissler; RDH, BS, Dipl. DH HF Eva-Andrea Lütge

    26.10.2018 - 27.04.2019 (Curriculum)

    Mit zwei hochkarätigen Referentinnen, die sich durch ihre Erfahrung in Wissenschaft und Praxis ausgezeichnet ergänzen, bietet der "Zahnärztliche Arbeitskreis Kempten e.V." eine neue Kursserie für die fortgebildete Helferin an.

    mehr Infos
    mehr Infos
  • Komposit als universelles Material für direkte und indirekte Restaurationen

    Prof.Dr. Ivo Krejci

    07.12.2018 - 08.12.2018 (2-Tageskurs)

    Komposit hat sich vom ungeliebten Mauerblümchen zum universellen Restaurationsmaterial gemausert. Es kann heute nicht nur für klassische direkte Restaurationen im Front- und Seitenzahnbereich verwendet werden. Die Indikationen reichen vielmehr von nichtinvasiven Restaurationstechniken über minimalinvasive Verfahren bis zu extrem großen, indirekten CAD/CAM-Einzelzahnrestaurationen an devitalen Zähnen.

    mehr Infos
    mehr Infos
  • Funktionsdiagnostik und –therapie als Basis der rekonstruktiven Zahnheilkunde

    Dr. Wolf-Dieter Seeher

    11.01.2019 - 12.01.2019 (2-Tageskurs)

    Bereits bevor der Patient den Mund aufmacht, können wir mit geschultem Blick bei vielen Patienten funktionelle Probleme erkennen. Wann sind diese Befunde wichtig und wie müssen wir vielleicht darüber hinaus fragen und untersuchen, um Verborgenes zu Tage zu fördern? Wie beeinflussen die gewonnenen Erkenntnisse aus der Funktionsdiagnostik unsere zahnärztliche Vorgehensweise? Anhand von Patientenfällen wird eine zielgerichtete Vorgehensweise bei der Funktionstherapie erläutert.

    mehr Infos
    mehr Infos
  • Frontzahnästhetik mit Komposit. Der vorhersagbare Weg zur unsichtbaren Restauration.

    Prof. Dr. Gabriel Krastl

    08.02.2019 - 09.02.2019 (2-Tageskurs)

    Der natürliche Zahn als Vorbild für jede Restauration setzt hohe Anforderungen an das verwendete Material an den Zahntechniker sowie an den Zahnarzt. Im Falle direkter Kompositrestaurationen liegt die gesamte ästhetische Verantwortung in den Händen des Behandlers. Die Möglichkeiten moderner Kompositsysteme, Zahnhartsubstanz nachzuahmen, sind hervorragend – man muss sie allerdings auch zu nutzen wissen

    mehr Infos
    mehr Infos
  • Die unsichtbare Frontzahnfüllung

    Ulf Krueger-Janson

    17.05.2019 - 18.05.2019 (2-Tageskurs)

    Neue Aspekte für hochästhetische Komposit- Restaurationen. Ein intensiver Workshop im kleinen Kreis (15 Teilnehmer!). Wie kann sich eine Füllung unauffällig in das dentale Umfeld integrieren? Die zu erfüllenden Parameter werden im Vortrag genau beschrieben und erläutert. Ein innovatives Konzept für jeden, der mit minimalem Aufwand ein ansprechendes Ergebnis erzielen möchte. Nach den Kriterien besser, schneller und einfacher. Viele Tipps und Tricks aus der täglichen Praxis.

    mehr Infos
    mehr Infos
  • Systematische Fallplanung einfacher und komplexer Fälle

    Dr. Josef Diemer

    05.07.2019 - 06.07.2019 (2-Tageskurs)

    Ziel dieses Kurses ist es,die komplexe Herangehensweise bei Behandlungsfällen hinsichtlich Diagnostik und Therapie an klinischen Beispielen herauszuarbeiten und darzustellen. Ausgehend von Anliegen und Erwartungen des Patienten werden die Befunde erhoben, die richtige Diagnose gestellt und eine sorgfältige Behandlungsplanung durchgeführt. Dadurch werden vorhersagbare Ergebnisse erzielt und Mißerfolge vermieden. "Failing to plan is planning to fail!"

    mehr Infos
    mehr Infos