Kursübersicht ( Funktion/ CMD )

  • Funktionsdiagnostik und –therapie als Basis der rekonstruktiven Zahnheilkunde

    Dr. Wolf-Dieter Seeher

    11.01.2019 - 12.01.2019 (2-Tageskurs)

    Bereits bevor der Patient den Mund aufmacht, können wir mit geschultem Blick bei vielen Patienten funktionelle Probleme erkennen. Wann sind diese Befunde wichtig und wie müssen wir vielleicht darüber hinaus fragen und untersuchen, um Verborgenes zu Tage zu fördern? Wie beeinflussen die gewonnenen Erkenntnisse aus der Funktionsdiagnostik unsere zahnärztliche Vorgehensweise? Anhand von Patientenfällen wird eine zielgerichtete Vorgehensweise bei der Funktionstherapie erläutert.

    mehr Infos
    mehr Infos
  • Curriculum CMD- Diagnostik und- Therapie, Serie 2

    Referenten des Curriculum CMD- Diagnostik und - Therapie- Serie 2

    15.02.2019 - 15.02.2020 (Curriculum)

    Hier soll der Bogen zwischen den einzelnen medizinischen und zahnmedizinischen Fachgebieten gespannt werden, um möglichst viel Wissen über Ursachen, Diagnostik und Therapie von Funktionsstörungen und deren Auswirkungen zu vermitteln.

    mehr Infos
    mehr Infos
  • Praktische Aufbissschienenbehandlung

    Dr. Wolf-Dieter Seeher

    22.03.2019 - 23.03.2019 (2-Tageskurs)

    Aufbissschienen zur Kiefergelenks- und Muskeltherapie sind Bestandteil der umfassenden und systematischen Behandlung unter funktionellen Aspekten. Sie finden daher als Mittel der Vorbehandlung vor rekonstruktiven Maßnahmen in immer mehr Zahnarztpraxen Eingang. Als wesentlichen Pfeiler der Therapie von Funktionsstörungen kommt den Aufbissbehelfen allerdings auch ohne nachfolgende Rekonstruktion eine hohe Bedeutung zu.

    mehr Infos
    mehr Infos
  • Bildgebende Verfahren bei CMD

    Univ.- Prof. Dr. Peter Ottl

    29.03.2019 (1-Tageskurs)

    Der Einsatz bildgebender Verfahren ist insbesondere bei komplexen Patientenfällen gegeben, bei denen sich aus der klinischen Funktionsanalyse keine ausreichend abgesicherte Verdachtsdiagnose ergibt...

    mehr Infos
    mehr Infos
  • Psychosomatik und CMD

    Univ.- Prof. Dr. Dr. Andreas Neff

    30.03.2019 (1-Tageskurs)

    Die multifaktorielle Pathogenese einer CMD gilt heute als anerkannt. Psychosoziale Einflussfaktoren können in diesem Kontext eine erhebliche Rolle spielen. Das bedeutet, dass diese Aspekte gekannt und diagnostisch verifiziert werden müssen...

    mehr Infos
    mehr Infos
  • Erfolgreiche Behandlungskonzepte unter Einsatz moderner Restaurationsmaterialien

    Prof. Dr. Daniel Edelhoff

    10.05.2019 - 11.05.2019 (2-Tageskurs)

    Ziel dieses Kurses ist es, dem Kursteilnehmer ein einfach umzusetzendes Behandlungskonzept für die moderne Praxis an die Hand zu geben, das die ästhetischen und funktionellen Grundsätze berücksichtigt und langzeitstabile Restaurationen gewährleistet. Anhand zahlreicher klinischer Beispiele wird ein Update zu den verschiedenen Indikationsbereichen moderner Restaurations- und Befestigungsmaterialien gegeben von A wie „Adhäsivtechnik“ bis Z wie „Zirkoniumdioxid-Keramik“. Der praktische Teil mit umfangreichen Präparationsübungen wie auch die Live-Demonstrationen von Restaurationsmaterialien und der adhäsiven Eingliederung erleichtern dem Kursteilnehmer die erworbenen theoretischen Kenntnisse in den täglichen Behandlungsablauf zu integrieren.

    mehr Infos
    mehr Infos
  • Kopf- und Gesichtsschmerz und CMD

    Univ.- Prof. Dr. Dr. Andreas Neff

    21.06.2019 (1-Tageskurs)

    Der Kurs soll das Verständnis für das bio-psycho-soziale Modell bei Kopf-und Gesichtsschmerzen/CMD vertiefen und den funktionstherapeutisch tätigen Kolleginnen und Kollegen einen Überblick über wichtige somatische Differenzialdiagosen im Kiefer-Gesichtsbereich geben

    mehr Infos
    mehr Infos
  • Kieferorthopädische Aspekte bei CMD

    Univ.- Prof. Dr. Stefan Kopp

    18.10.2019 (1-Tageskurs)

    Die Diagnostik im kraniomandibulären System liegt naturgemäß federführend in der Hand des Zahnarztes bzw. des Kieferorthopäden. Für diesen Fall sollten diese Zusammenhänge zwischen den einzelnen funktionellen Systemen bekannt sein...

    mehr Infos
    mehr Infos
  • Orthopädische Aspekte in der Behandlung der CMD

    Univ.-Prof. Dr. Thomas Tischer

    19.10.2019 (1-Tageskurs)

    Der Zusammenhang zwischen Funktionsstörungen der Kauorgane und anderen Organen, speziell der HWS ist seit längerem bekannt, findet in der täglichen Behandlungspraxis aber nur unzureichende Berücksichtigung...

    mehr Infos
    mehr Infos
  • Physiotherapie bei kraniomandibulären Dysfunktionen

    Dr. Wolfgang Stelzenmüller

    19.10.2019 (1-Tageskurs)

    Kopf-, Kiefer- und Gesichtsschmerzen (Prävalenz bis zu 78%) stellen einen hohen Kostenfaktor im Gesundheitssystem dar. Ein großer Teil von CMD wird aufgrund biomechanischer oder muskulärer Funktionsstörungen ausgelöst. Studien zeigen, dass CMD durch Korrekturen an der „Biomechanik“ – nebenwirkungsfrei behandelt werden kann.

    mehr Infos
    mehr Infos
  • HNO und CMD

    Dr. med. Eberhard Biesinger

    14.02.2020 (1-Tageskurs)

    Dieser Kurs ist das Modul 9b des Curriculums CMD- Diagnostik und- Therapie und ist nicht einzeln buchbar! Weitere Details folgen in Kürze.

    mehr Infos
    mehr Infos