Curriculum Rekonstruktive Zahnheilkunde

Der Arbeitskreis möchte diese erfolgreiche Kursserie ab dem 1. Hj. 2021 erneut anbieten:

Deren inhaltlicher Schwerpunkt ist – in der Tradition des Arbeitskreises – die rekonstruktive Zahnheilkunde unter besonderer Einbeziehung ästhetischer und funktioneller Aspekte.
Ziel dieses in sich abgeschlossenen Pakets von 8? Basis- und Aufbaukursen ist eine umfassende Aktualisierung und Vertiefung des Wissens in diesem Fachgebiet.
Selbstverständlich können alle Kurse auch einzeln belegt werden.
Die regelmäßige und erfolgreiche Teilnahme wird in einem Abschlussgespräch mit Vorstellung zweier Behandlungsfälle bestätigt.

Mögliche Referenten und Module:

Horst Dieterich, Winnenden
Diagnostik, Fallplanung und Fotodokumentation

Prof. Stefan Wolfart/ Aachen
Herausnehmbare Prothetik auf Zähnen und Implantaten- Ein patientenorientiertes Behandlungskonzept

Prof. Ivo Krejci/ Genf
Komposit als universelles Material für direkte und indirekte Restaurationen

Dr. Wolf- Dieter Seeher/ München
Funktionsdiagnostik und -therapie als Basis der rekonstruktiven Zahnheilkunde

Prof. Gabriel Krastl/ Würzburg
Frontzahnästhetik mit Komposit. Der vorhersagbare Weg zur unsichtbaren Restauration

Dr. Wolf- Dieter Seeher/ München
Praktische Aufbißschienenbehandlung

Prof. Daniel Edelhoff, München
Erfolgreiche Behandlungskonzepte unter Einsatz moderner Restaurationsmaterialien

Bei Interesse an diesem Kurs lassen Sie sich bitte unverbindlich vormerken.

Kurs vormerken