CAD/CAM und weiter? Welcher Weg ist der richtige für mich?

PD Dr. Andreas Ender

- (2-Tageskurs)


PD Dr. Andreas Ender

mehr über den Referenten erfahren Sie hier

Termine:
Fr.,
Sa.,
Anmeldeschluss: Di., 18.03.2025
Status: verfügbar
Fortbildungspunkte gemäß DGZMK und BZÄK: 16
  Preis Preis für Nicht-Mitglieder
Zahnarzt Preis 795,00 Euro
745,00 Euro*
Preis für Nicht-Mitglieder 895,00 Euro
845,00 Euro*
Vorbereitungsassistent Preis 795,00 Euro
745,00 Euro*
Preis für Nicht-Mitglieder 895,00 Euro
845,00 Euro*
* Frühbucherrabatt gültig bis zum 19.02.2025
Kursansprechpartner: Herr Dr. med. dent.Renner
sekretariat@zahn.org

Veranstaltungsort:

Praxis Dr. Baumeister
Fischerstr. 9 - Eingang rückseitig Zwingerstraße
87435 Kempten
Anfahrtsplan
Unterkunft & Parken

Kursbeschreibung

Dieser Kurs ist das Modul 2 unseres 4-teiligen Curriculums CAD/CAM!
Er kann auch einzeln gebucht werden.

Der praktische Ausbildungskurs beinhaltet die Theorie und Hands-on Training zu verschiedenen intraoralen Scansystemen.
Die Durchführung von Ganzkieferabformungen und die Anforderungen für eine erfolgreiche Anwendung werden theoretisch und praktisch vermittelt.
Die Grundlagen der digitalen Abformung und darauf aufbauende Möglichkeiten der digitalen Zahnmedizin (z.Bsp. virtuelle Artikulation) werden dargelegt und anhand von klinischen Beispielen erläutert.
Besonderer Wert wird auf die Einsatzmöglichkeiten über den CAD/CAM Workflow hinaus gelegt, der neben dem Patientenmonitoring auch den Datenaustausch und die Patientenkommunikation umfasst.
Aber auch die Einsatzmöglichkeiten und Materialien für den CAD/CAM Workflow werden dargestellt.

Kursinhalte

  • Einführung in die intraorale Abformung
  • praktische Anwendung von Intraoralscannern
  • Durchführung von Ganzkieferabformungen
  • Datenaustausch mit Labor, externen Partnern und Patienten
  • Verwendung von Intraoralscans neben CAD/CAM
  • Patientenmonitoring
  • Smile Design
  • CAD/CAM Workflow und Materialübersicht
  • Möglichkeiten der Praxisintegration
  • praktische Übungen mit Software zu Design und Monitoring

Vorteile

Die Teilnehmer erhalten einen Überblick über die aktuellen Möglichkeiten zum klinischen Einsatz von Intraoralscannern. Dies erleichtert die Entscheidung, ob und in welchem Umfang diese Technologie in der eigenen Praxis integriert werden kann und wie die Implementierung in den Praxisalltag erfolgen kann.
Bereits erfahrene Anwender können allenfalls Ihre Anwendungssicherheit erhöhen und ebenfalls weitere Möglichkeiten der Anwendung trainieren oder evaluieren.

Zusatzinformationen

Für den praktischen Teil der intraoralen Abformung bietet es sich an, eine interessierte Dentalassistentin teilnehmen zu lassen.
Dieser Teil ist gut für die Teamarbeit oder die Delegation geeignet.