Cerec Advanced Modul: Erfolg mit CEREC, Material, Marketing, Konstruktion (Brücken, Implantatkronen...)

Dr. Harald Steinbrenner, Dr. Hendrik Zellerhoff

- (2-Tageskurs)


Dr. Harald Steinbrenner

mehr über den Referenten erfahren Sie hier


Dr. Hendrik Zellerhoff

mehr über den Referenten erfahren Sie hier

Termine:
Fr.,
Sa.,
Anmeldeschluss: Di., 23.09.2025
Status: verfügbar
Fortbildungspunkte gemäß DGZMK und BZÄK: 16
  Preis Preis für Nicht-Mitglieder
Zahnarzt Preis 1440,00 Euro
1390,00 Euro*
Preis für Nicht-Mitglieder 1540,00 Euro
1490,00 Euro*
Vorbereitungsassistent Preis 1440,00 Euro
1390,00 Euro*
Preis für Nicht-Mitglieder 1540,00 Euro
1490,00 Euro*
* Frühbucherrabatt gültig bis zum 27.08.2025
Kursansprechpartner: Herr Dr. med. dent.Renner
sekretariat@zahn.org

Veranstaltungsort:

Hotel St.Raphael im Allgäu
Bischof-Freundorfer-Weg 24
87439 Kempten
Anfahrtsplan
Unterkunft & Parken

Kursbeschreibung

Dieser Kurs ist das Modul 3 unseres 4-teiligen Curriculums CAD/CAM!
Er kann auch einzeln gebucht werden, setzt dabei jedoch die Buchung des Moduls1 voraus
oder wahlweise einen abgeschlossenen CEREC- Einsteigerkurs
bzw. anderweitig erworbene Basiskenntnisse der aktuellen CEREC- Software!

In diesem fortgeschrittenen CEREC-Kurs werden verschiedene Aspekte der digitalen Zahnmedizin vertieft. Die Teilnehmer erweitern ihre Kenntnisse und Fähigkeiten im Umgang mit dem CEREC-System.
Hier geht nicht nur um die Technik.
Wir besprechen Alles, um mit Cerec wirtschaftlich noch erfolgreicher zu werden.
Der Kurs bietet eine Kombination aus theoretischem Wissen, praktischen Übungen und Fallbesprechungen. Er richtet sich an erfahrene CEREC-Anwender, die ihre Fähigkeiten auf das nächste Level heben möchten.

Kursinhalte

  1. Materialvielfalt: Wir befassen uns mit den verschiedenen Materialien, die für CEREC-Restaurationen verwendet werden können. Über Zirkonoxid bis hin zu Hybridmaterialien – wir diskutieren die Vor- und Nachteile sowie die richtige Anwendung.
  2. Wirtschaftlichkeit: Ein wichtiger Aspekt in der Zahnarztpraxis ist die Wirtschaftlichkeit. Im Kurs lernen Sie, wie Sie CEREC-Restaurationen effizient und kosteneffektiv planen und umsetzen können. Wir besprechen optimale Arbeitsabläufe und Erweiterungen des Cerec Spektrums z.B. MCX5 und Drucker
  3. Marketing: Die Vermarktung von CEREC-Leistungen ist entscheidend für den Erfolg in der Praxis. Wir beleuchten Strategien zur Patientengewinnung und -bindung sowie zur Kommunikation mit den Patienten.
  4. Integration in die Praxis: Ein weiteres wichtiges Thema ist die nahtlose Integration von CEREC in den Praxisalltag. Wir diskutieren bewährte Methoden, um CEREC effektiv in den Arbeitsablauf zu integrieren incl. DS Core und Alignersysteme.
  5. Implantatkronen und Brücken: Wir vertiefen den Workflow der digitale Herstellung von Implantatkronen und Brücken mit CEREC. Von der Planung bis zur Umsetzung – Sie lernen, wie Sie diese anspruchsvollen Restaurationen erfolgreich durchführen.
  6. Neuigkeiten: Da Dr. Steinbrenner und Dr. Zellerhoff eng mit der Industrie zusammenarbeiten, wird immer Bezug auf neue Produkte genommen.

Vorteile

Nach dem Kurs sind die Teilnehmer besser gerüstet, um ihre Praxis erfolgreich zu positionieren.
Die Teilnehmer erweitern ihre Fähigkeiten im Umgang mit dem CEREC-System.
Sie lernen fortgeschrittene Techniken und Anwendungen kennen, die über die Grundlagen hinausgehen.

Zusatzinformationen

DieserKurs findet statt mit freundlicher Unterstützung durch die Firma Dentsply Sirona/ Bensheim!