Faserverstärkte Kompositklebebrücken- eine neue Dimension in der adhäsiven Restauration

Dr. Steffen Biebl

(1-Tageskurs)


Dr. Steffen Biebl

mehr über den Referenten erfahren Sie hier

Termine:
Mi.,
Anmeldeschluss: Mo., 11.03.2019
Status: verfügbar
Fortbildungspunkte gemäß DGZMK und BZÄK: 4
  Preis Preis für Nicht-Mitglieder
Zahnarzt Preis 220,00 Euro
170,00 Euro*
Preis für Nicht-Mitglieder 320,00 Euro
270,00 Euro*
Assistenzzahnarzt Preis 220,00 Euro
170,00 Euro*
Preis für Nicht-Mitglieder 320,00 Euro
270,00 Euro*
* Frühbucherrabatt gültig bis zum 11.02.2019
Veranstaltungsort:

Praxis Dr. Baumeister
Fischerstr. 9 - Eingang rückseitig Zwingerstraße
87435 Kempten
Anfahrtsplan
Unterkunft & Parken

Kursbeschreibung

Der Einsatz moderner lichthärtender Fasersysteme eröffnet neue Möglichkeiten in der non- und minimalinvasiven Zahnmedizin.
Insbesondere in Situationen, in welchen klassische Versorgungsmuster schwierig oder nur mit erheblichem Verlust von Zahnhartsubstanz umzusetzen sind, kann Patienten nun eine attraktive Lösung angeboten werden.
In diesem Vortrag beindrucken die Möglichkeiten zur Versorgung von Schaltlücken bei nicht ausreichendem Knochenangebot, nicht abgeschlossenem Kieferwachstum oder parodontaler Kompromitierung mit glasfaserverstärkten Klebebrücken, auch in Komibnation mit bewährten adhäsiven Korrekturen von Zähnen.

Kursinhalte

  • Grundlagen der Faserverstärkung
  • Umfassender Überblick über ein breites Spektrum der Anwendungsmöglichkeiten anhand klinischer Fälle
  • Direkte, indirekte und chair-side Herstellungsoptionen faserverstärkter Kompositklebebrücken
  • Misserfolge und mögliche Ursachen
  • Langzeitergebnisse
  • Abrechnungsbeispiele

Vorteile

  • Non- minimalinvasive Jokeroption jenseits der klassischen Versorgungsmuster
  • Offenhalten zukünftiger Behandlungsmöglichkeiten
  • Ästhetisch ansprechende semipermanente?,permanente Lösungen
  • „ Mal was anderes“