„Orale Antikoagulantien in der Zahnheilkunde“

Prof. Dr. Armin Imhof

(1-Tageskurs)


Prof. Dr. Armin Imhof

mehr über den Referenten erfahren Sie hier

Termine:
Mi.,
Anmeldeschluss: Di., 16.06.2015
Status: Kurs nicht mehr verfügbar
Fortbildungspunkte gemäß DGZMK und BZÄK: 4
  Preis Preis für Nicht-Mitglieder
Zahnarzt Preis 195,00 Euro Preis für Nicht-Mitglieder 295,00 Euro
Assistenzzahnarzt Preis 195,00 Euro Preis für Nicht-Mitglieder 295,00 Euro
Veranstaltungsort:

Praxis Dr. Baumeister
Fischerstr. 9 - Eingang rückseitig Zwingerstraße
87435 Kempten
Anfahrtsplan
Unterkunft & Parken

Kursbeschreibung

Durch die Verfügbarkeit der neuen direkten oralen Antikoagulantien ergeben sich vielfältige Veränderungen. Vitamin K-Antagonisten werden sowohl in der Therapie des Vorhofflimmerns als auch in der Prophylaxe und Therapie venöser Thromboembolien und der Lungenembolie durch die neuen Substanzen weitgehend ersetzt werden. Das Spektrum der Möglichkeiten hat sich damit erheblich erweitert. Damit verbunden sind Änderungen bisher üblicher Vorgehensweisen und die Abkehr von gewohnten Laborkontrollen. Durch die neuen Substanzen hat sich insbesondere auch das perioperative Vorgehen erheblich verändert und vereinfacht. Die Vitamin-K-Antagonisten werden aber weiterhin bei bestimmten Hochrisikogruppen wie beispielsweise Patienten mit künstlichen Herzklappen eingesetzt. Zu allen Aspekten gibt es zwischenzeitlich auch für die neuen oralen Antikoagulantien reichlich Publikationen und Empfehlungen. Dieser Kurs möchte Ihnen im Workshop einen praxisnahen Überblick über den richtigen Umgang mit den Vitamin-K Antagonisten und den neuen oralen Antikoagulantien als Hilfestellung zu Fragen des klinischen Alltags bieten. Besprochen werden insbesondere Aspekte, die den Umgang mit den neuen oralen Antikoagulantien in den operativen Fächern betreffen.

Kursinhalte

Im Einzelnen werden folgende Inhalte ausführlich besprochen:

  • Überblick über die Substanzen
  • Indikation und Dosierung
  • Einschätzung des Thromboembolierisikos
  • Einschätzung des Blutungsrisikos
  • Perioperatives Vorgehen, Bridging
  • (Blutungs-) Komplikationsmanagement

Vorteile

  • Sicherheit im perioperativem Umgang bei marcumar-pflichtigen Patienten
  • Überblick und Bewertung der neuen oralen Antikoagulantien

Downloads

Um Zugriff auf die Downloads dieses Kurses zu bekommen, geben Sie bitte das Passwort ein, welches wir in Ihrer Buchungsbestätigung zusendeten: