Parodontale Regeneration – Das perfekte Konzept

Dr. Pierpaolo Cortellini

- (2-Tageskurs)


Dr. Pierpaolo Cortellini

mehr über den Referenten erfahren Sie hier

Termine:
Fr.,
Sa.,
Anmeldeschluss: Mi., 09.11.2016
Status: Kurs nicht mehr verfügbar
Fortbildungspunkte gemäß DGZMK und BZÄK: 16
  Preis Preis für Nicht-Mitglieder
Zahnarzt Preis 1040,00 Euro Preis für Nicht-Mitglieder 1240,00 Euro
Assistenzzahnarzt Preis 1040,00 Euro Preis für Nicht-Mitglieder 1240,00 Euro
Zahnärztliches Personal Preis 790,00 Euro Preis für Nicht-Mitglieder 990,00 Euro
Veranstaltungsort:

bigBox Hotel Kempten
Kotterner Straße 62
87435 Kempten
Anfahrtsplan
Unterkunft & Parken

Kursbeschreibung

Einer der weltweit renommiertesten Referenten innerhalb der Parodontologie kommt nach Kempten.
Diesen Glücksfall dürfen Sie sich nicht entgehen lassen!

Regenerative Parodontologie ist ein essentieller Grundpfeiler der heutigen Zahnmedizin und wird in Zukunft immer mehr an Bedeutung gewinnen.
Dr. Cortellini hat zusammen mit Prof. Tonetti in über 20 Jahren das perfekte minimalinvasive Konzept entwickelt. Keiner hat mehr Veröffentlichungen zu diesem Thema vorzuweisen. Die besten parodontologischen Abteilungen schicken ihre Mitarbeiter zum Lehrmeister nach Florenz.
Ein absolutes Highlight sind die 3D-Videos zur OP-Technik, welche über das OP-Mikroskop aufgezeichnet wurden. Näher kann man nicht sein!
Sie bekommen ein klar strukturiertes und detailliertes Kochrezept, das an Präzision nicht zu überbieten ist.

Regeneration wird nicht zum letzten Versuch, sondern zum klar vorhersagbaren Behandlungsziel.

 

Kursinhalte

  • Was sind die Vorraussetzungen für parodontale Regeneration?
    - Kriterien der Fallauswahl
    - wie muss der Patient parodontal vorbereitet werden?
    - welche Nachsorgekonzepte führen zum Erfolg?

  • Welcher Defekt braucht welche Therapie?
    - welche Rolle spielt Emdogain?
    - brauchen wir noch Membranen?
    - brachen wir noch Füllmaterial?

  • Wie erreiche ich das Behandlungsziel?
    - klare Instrumentierungsreihenfolge
    - Instrumentenempfehlung
    - die Rolle des Mikroskops in der Parodontaltherapie

  • Inzisionstechnik:
    - die Initialinzision und Ihre vielen Fehlerquellen

  • Nahttechnik:
    - der Schlüssel zum Erfolg, wie ein falscher Einstich das Ergebnis zerstört

  • Wissenschaftliche Basis der Regeneration:
    - Datenlage zur Regeneration
    - Review zu weltweiten Wissenschaft zu diesem Thema
    - Exakte Klassifikation  der Defektarten
    - 20 jährige Entwicklungsarbeit zum heutigen Therapieansatz

  • Konzeptumsetzung im Team:
    - wie können nach der Initialtherapie die Defekte erkannt werden?
    - was muss die DH/ZMF vorbereiten?
    - wie Minmlainvasivität wirklich aussieht
    - was macht die DH/ZMF in der Nachsorge?

  • Praxisumsetzung:
    Wir bekommen ein klar strukturiertes u detailliertes Kochrezept, das an Präzision nicht zu überbieten ist. Regeneration wird nicht zum letzten Versuch, sondern zum klar vorhersagbaren Behandlungsziel.
    Am Tag nach dem Kurs kann dieses Konzept 1:1 sofort umgesetzt werden.

Vorteile

  • Information nicht aus zweiter Hand, sondern vom Meister selbst.
  • Erleben Sie den begeisternden Redner und beeindruckenden Praktiker

Zusatzinformationen

Von der Patientenvorbereitung, über die Technik selbst zur perfektionierten Nachsorge erfahren Sie alle Details.
Deshalb ist es auch ratsam Ihre DH/ZMF/ZMP oder Prophylaxemitarbeiterin mit anzumelden.
So kann das Konzept sofort umgesetzt werden.

Die Kurssprache ist Englisch!