Sofortversorgungskonzepte in der Implantologie – von analog zu digital!

PD Dr. med. dent. Sönke Harder

(1-Tageskurs)


PD Dr. med. dent. Sönke Harder

mehr über den Referenten erfahren Sie hier

Termine:
Mi.,
Anmeldeschluss: Mo., 05.07.2021
Status: verfügbar
Fortbildungspunkte gemäß DGZMK und BZÄK: 4
  Preis Preis für Nicht-Mitglieder
Zahnarzt Preis 95,00 Euro
45,00 Euro*
Preis für Nicht-Mitglieder 145,00 Euro
95,00 Euro*
Assistenzzahnarzt Preis 95,00 Euro
45,00 Euro*
Preis für Nicht-Mitglieder 145,00 Euro
95,00 Euro*
Zahnärztliches Personal - 0,00 Euro
0,00 Euro*
* Frühbucherrabatt gültig bis zum 07.06.2021
Veranstaltungsort:

s\'LORENZ
Prälat-Götz-Straße 2
87439 Kempten
Anfahrtsplan
Unterkunft & Parken

Kursbeschreibung

Das Prinzip der Sofortbelastung ihn der Implantologie hat uns von Anbeginn unserer zahnärztlichen Tätigkeit fasziniert.
Vor 10 Jahren haben wir begonnen dieses Vorgehen in unseren Praxisalltag einzubauen und inzwischen macht es einen wesentlichen Anteil unserer implantologisch-prothetischen Tätigkeit aus.
Ich möchte Ihnen zeigen, wie wir heute die Möglichkeiten nutzen, die uns das Comfour-Verfahren in der Rehabilitation zahnloser Patienten bietet und welche Erfahrungen wir in diesem Bereich über die letzten Jahre gesammelt haben.
Dazu gehört die Verbindung der digitalen Zahnmedizin mit der Implantologie/ Implantatprothetik und wie diese Themen zu einem praxistauglichen Gesamtkonzept zusammengeführt werden.

Kursinhalte

  • COMFOUR – Sofortversorgungen auf 4 bis 6 Implantaten im Ober- und Unterkiefer
  • Extrahieren, implantieren, sofort versorgen als Standard?
  • Ist guided-implantology nur ein schönes Wort?
  • Wie die digitale Implantologie unseren Praxis- und Laboralltag verändert hat!