Update GOZ und Schnittstellen BEMA/GOZ

Sabine Schmidt

(1-Tageskurs)


Sabine Schmidt

mehr über den Referenten erfahren Sie hier

Termine:
Fr.,
Anmeldeschluss: Mi., 30.11.2016
Status: Kurs nicht mehr verfügbar
Fortbildungspunkte gemäß DGZMK und BZÄK: 4
  Preis Preis für Nicht-Mitglieder
Zahnarzt Preis 230,00 Euro Preis für Nicht-Mitglieder 380,00 Euro
Assistenzzahnarzt Preis 230,00 Euro Preis für Nicht-Mitglieder 380,00 Euro
Zahnärztliches Personal Preis 230,00 Euro Preis für Nicht-Mitglieder 380,00 Euro
Veranstaltungsort:

Hotel St.Raphael im Allgäu
Bischof-Freundorfer-Weg 24
87439 Kempten
Anfahrtsplan
Unterkunft & Parken

Kursbeschreibung

Die „perfekte GOZ-Rechnung“ setzt ein „perfektes Abrechnungswissen“ voraus – dieses Wissen muss jedoch permanent aktualisiert werden, damit es „perfekt“ bleibt.
Die regelmäßige Fortbildung im Bereich der zahnärztlichen Abrechnung ist daher ein elementarer Bestandteil, damit die erbrachten zahnärztlichen Leistungen, unter Berücksichtigung der betriebswirtschaftlichen Faktoren, korrekt berechnet werden.

Kursinhalte

Dieses Seminar befasst sich mit den aktuellen Kommentierungen rund um die GOZ sowie den hieraus resultierenden Reaktionen der privaten Kostenträger. Darüber hinaus werden auch nochmals die Schnittstellen zwischen BEMA und GOZ beleuchtet, damit auch Zusatzleistungen beim GKV-Patienten korrekt und betriebswirtschaftlich stimmig abgerechnet werden.

Vorteile

  • Für gute Arbeit gerechtfertigtes Geld verdienen ....

Zusatzinformationen

  • Skript wird zum Kurs gestellt.

Teilnehmermeinungen

  • „Ein Kursthema - aufbereitet von einer überaus kompetenten und sympatischen Referentin - das sich mehr als AUSGEZAHLT hat!“