Die Praxis der zahnärztlichen Schlafmedizin – Teil 2

Dr. Karl Haushofer, Dr. med. dent. MSc. Michael Hecht

(1-Tageskurs)


Dr. Karl Haushofer

mehr über den Referenten erfahren Sie hier


Dr. med. dent. MSc. Michael Hecht

mehr über den Referenten erfahren Sie hier

Termine:
Sa.,
Anmeldeschluss: Di., 08.11.2022
Status: verfügbar
Fortbildungspunkte gemäß DGZMK und BZÄK: 9
  Preis Preis für Nicht-Mitglieder
Zahnarzt Preis 545,00 Euro
495,00 Euro*
Preis für Nicht-Mitglieder 645,00 Euro
595,00 Euro*
Vorbereitungsassistent Preis 545,00 Euro
495,00 Euro*
Preis für Nicht-Mitglieder -
Assistenzzahnarzt - 645,00 Euro
595,00 Euro*
* Frühbucherrabatt gültig bis zum 13.10.2022
Kursansprechpartner: Herr Dr.Feigele
sekretariat@zahn.org

Veranstaltungsort:

Praxis Dr. Florian Gebhart
Tal 14
80331 München
Anfahrtsplan
Unterkunft & Parken

Kursbeschreibung

MandariTheoretischer Teil:

Aufbauend auf dem Kursteil I erfolgt eine kurze Zusammenfassung/Wiederholung der Grundsätze der zahnärztlichen Schlafmedizin
– Klinische und funktionelle Prüfung (FAL, FRS, DVT)
– Anatomische und (patho)physiolgische Grundlagen und Stufendiagnostik
– Indikation und Selektion geeigneter Patienten
– Vertiefung der Bewertung von Polygrafien und Polysomnografien. Präsentation der praktischen Umsetzung
(arbiträre Übertragung, Protrusionsregistrat, Abformung digital oder analog) mit Freecorder / Axiographie
– Vergleich analoger/digitaler Behandlungsweg

Praktischer Teil:

– Durchführung und Auswertung ein oder zwei Polygrafien bei Kursteilnehmer oder Patienten der Kursteilnehmer
– Demonstration Protrusionsregistrat an Patienten (evt. Patienten, bei denen PG durchgeführt wurde). Modelle sollten ggf. schon vorhanden sein.
– Untersuchung, Besprechung, Planung und Behandlung an ein bis drei Patienten (können von Kursteilnehmern mitghebracht werden oder alternativ Neupatienten der Referenten)
– Vorstellung und Besprechung von Patienten, die schon UPS tragen (Nachkontrolle)

Kursinhalte

Theoretischer Teil:

  1. Vertiefung der Grundsätze in die zahnärztliche Schlafmedizin (Haushofer)
  2. Vertiefung der klinischen, röntgenologische und FAL- Voruntersuchung und ggf. weitergehende Abklärung mit OPG /FRS und DVT  (Hecht)
  3. Therapeutische Möglichkeiten unter kieferorthopädischer/kieferchirurgischen Aspekten nach entsprechender FRS/ kephalometrischer Auswertung, Axiografie und DVT – Analyse (Hecht) unter spezieller Berücksichtigung der Bißhöhenproblematik
  4. Durchführung und Bewertung von Polygrafien /Besprechung unterschiedlicher Messgeräte (Haushofer)
  5. Durchführung funktionsanalytischer und funktionstherapeutischer Massnahmen  vor der UPS - Behandlung (Hecht)
  6. Anfertigung eines therapeutischen Registrates
  7. Kombitherapie CMD/UPS ( „UPS – Funktionsschiene“ ), auch Umbaumöglichkeiten einer vorhandenen ABS zur „UPS – Funktionsschiene“
  8. Intraorales Scannen und digitaler Workflow (auch mit entsprechenden geeigneten Fremdlaboren!)
  9. Aktuelles und Neues zu den Schienensystemen
  10. FALLBESPRECHUNGEN mit anwesenden Patienten

Praktischer Teil :

  1. Untersuchung und Beurteilung von mitgebrachten Patienten oder Kursteilnehmer. P(S)G – Befunde und Modelle müssen vorhanden sein!
  2. Anfertigung eines richtigen Protrusionsregistrates/thrapeutischen Registrates für analoge und digitale Umsetzung (Haushofer/Hecht)
  3. Intraorales Scannen mit Registrat (hier mit iTero – Haushofer/Hecht)
  4. Durchführung funktionsanalytischer und funktionstherapeutischer Massnahmen vor der UPS - Behandlung (Hecht)
  5. Auswertung und Besprechung der durchgeführten Polygrafien/DVT/Axiografien (Hecht/Haushofer)
  6. Untersuchung und Behandlung von Patienten

Zusatzinformationen

  • Gerne können Kursteilnehmer Patienten mitnehmen oder sich selbst als Proband zur Verfügung stellen. Poly(somno)grafiebefund und Modelle müssen vorliegen!
  • IST – Bissgabel (Fa. Hintz) für Unterkieferprotrusionsregistrat werden gestellt, ebenso bei Bedarf konfektionierte Testschienen ( my – Tab, Fa. Scheu Dental) und Bissstabilisatoren (Fa. Scheu).
  • Desweiteren sind ein Axiografiegerät, ein Freecorder, ein DVT und drei intraorale Scanner in der Praxis.
  • Eine eventuelle Übernachtung bei Anreise am Vortag wird von Kursteilnehmer selbst organisiert.
    Hier eine Hotelauswahl:
    - Haus im Tal, Tal 24, 80331 München
    - Hotel Torbräu, Tal 41, 80331 München
    - Mandarin, Neuturmstraße 1, 80331 München
    - Hotel Schlicker, Tal 8, 80331 München