Kursübersicht ( Zahnerhaltung )

  • Curriculum Prophylaxe - das nächste Niveau 2.0

    Bernita Bush Gissler; RDH, BS, Dipl. DH HF Eva-Andrea Lütge

    26.10.2018 - 27.04.2019 (Curriculum)

    Mit zwei hochkarätigen Referentinnen, die sich durch ihre Erfahrung in Wissenschaft und Praxis ausgezeichnet ergänzen, bietet der "Zahnärztliche Arbeitskreis Kempten e.V." eine neue Kursserie für die fortgebildete Helferin an.

    mehr Infos
    mehr Infos
  • Komposit als universelles Material für direkte und indirekte Restaurationen

    Prof.Dr. Ivo Krejci

    07.12.2018 - 08.12.2018 (2-Tageskurs)

    Komposit hat sich vom ungeliebten Mauerblümchen zum universellen Restaurationsmaterial gemausert. Es kann heute nicht nur für klassische direkte Restaurationen im Front- und Seitenzahnbereich verwendet werden. Die Indikationen reichen vielmehr von nichtinvasiven Restaurationstechniken über minimalinvasive Verfahren bis zu extrem großen, indirekten CAD/CAM-Einzelzahnrestaurationen an devitalen Zähnen.

    mehr Infos
    mehr Infos
  • Funktionsdiagnostik und –therapie als Basis der rekonstruktiven Zahnheilkunde

    Dr. Wolf-Dieter Seeher

    11.01.2019 - 12.01.2019 (2-Tageskurs)

    Bereits bevor der Patient den Mund aufmacht, können wir mit geschultem Blick bei vielen Patienten funktionelle Probleme erkennen. Wann sind diese Befunde wichtig und wie müssen wir vielleicht darüber hinaus fragen und untersuchen, um Verborgenes zu Tage zu fördern? Wie beeinflussen die gewonnenen Erkenntnisse aus der Funktionsdiagnostik unsere zahnärztliche Vorgehensweise? Anhand von Patientenfällen wird eine zielgerichtete Vorgehensweise bei der Funktionstherapie erläutert.

    mehr Infos
    mehr Infos
  • "Die Liste 2019"

    Dr. Markus Lenhard

    26.01.2019 (1-Tageskurs)

    Welches Matrizensystem macht den besten Kontaktpunkt? Wieviel verschiedene Polierer braucht man? Wieviel Leistung braucht man um zu polymerisieren? Welche Adhäsive sind wirklich gut? Ein Kurs für jeden, der wissen will, was es in der restaurativen Zahnheilkunde wirklich braucht.

    mehr Infos
    mehr Infos
  • Frontzahnästhetik mit Komposit. Der vorhersagbare Weg zur unsichtbaren Restauration.

    Prof. Dr. Gabriel Krastl

    08.02.2019 - 09.02.2019 (2-Tageskurs)

    Der natürliche Zahn als Vorbild für jede Restauration setzt hohe Anforderungen an das verwendete Material an den Zahntechniker sowie an den Zahnarzt. Im Falle direkter Kompositrestaurationen liegt die gesamte ästhetische Verantwortung in den Händen des Behandlers. Die Möglichkeiten moderner Kompositsysteme, Zahnhartsubstanz nachzuahmen, sind hervorragend – man muss sie allerdings auch zu nutzen wissen

    mehr Infos
    mehr Infos
  • Die unsichtbare Frontzahnfüllung

    Ulf Krueger-Janson

    17.05.2019 - 18.05.2019 (2-Tageskurs)

    Neue Aspekte für hochästhetische Komposit- Restaurationen. Ein intensiver Workshop im kleinen Kreis (15 Teilnehmer!). Wie kann sich eine Füllung unauffällig in das dentale Umfeld integrieren? Die zu erfüllenden Parameter werden im Vortrag genau beschrieben und erläutert. Ein innovatives Konzept für jeden, der mit minimalem Aufwand ein ansprechendes Ergebnis erzielen möchte. Nach den Kriterien besser, schneller und einfacher. Viele Tipps und Tricks aus der täglichen Praxis.

    mehr Infos
    mehr Infos
  • „Zähne schenken Lachen “: Raffinierte Kompositkorrekturen - Minimalinvasive Behandlungsmethoden mit großem ästhetischen Effekt

    Dr.med.dent. Carmen Anding

    28.06.2019 - 29.06.2019 (2-Tageskurs)

    Moderne Zahnheilkunde kann heutzutage Behandlungsmethoden anbieten, mit denen wir die ästhetischen Wünsche unserer Patienten minimalinvasiv bei moderatem Kostenaufwand erfüllen können. Dieser Kurs zeigt anhand vieler komplexer klinischer Fälle die verschiedenen Behandlungsmöglichkeiten.

    mehr Infos
    mehr Infos
  • Direkte ästhetische Frontzahnrestaurationen: Aktuelle klinische und wissentschaftliche Fortschritte in der bio- ästhetischen „No- prep“-Zahnheilkunde

    Dr. Diedier Dietschi

    18.10.2019 - 19.10.2019 (2-Tageskurs)

    Die Teilnehmer lernen Behandlungskonzepte und Indikationen der „No-Prep“-Zahnheilkunde kennen und erlernen sowohl theoretisch als auch praktisch, Schritt für Schritt direkte ästhetische Frontzahnrestaurationen mit der „natürlichen Schichttechnik“ umzusetzen.

    mehr Infos
    mehr Infos