Kursübersicht ( Prothetik )

  • Das Tissue Master Concept® - Kurs I Beginners

    Dr. Stefan Neumeyer

    10.03.2018 (1-Tageskurs)

    Mit der Extraktion eines Zahnes geht ein beträchtlicher Verlust des alveolären Gewebes und vor allem der bukkalen Lamelle einher. Da die Resorption der bukkalen Lamelle einen sehr umfangreichen Volumendefekt verursacht, sind vorbeugende oder nachfolgend augmentative Strategien nicht zu vermeiden. Chirurgische Maßnahmen sind oft sehr umfangreich, invasiv und vor allem für ältere Patienten belastend. Hinzu kommt das Problem, dass die Vorhersagbarkeit des operativen Ergebnisses mit der Größe des Defekts abnimmt. Ein neuer evidenzbasierter Ansatz besteht darin, mit Hilfe biologischer Verfahrenstechniken der Resorption der bukkalen Lamelle entgegen zu wirken. Den Schlüssel dazu bilden das parodontale Ligament und der supraalveoläre Faserapparat. Die strukturellen und funktionellen Zusammenhänge der alveolären Hart- und Weichgewebe bilden die Grundlage des Tissue Master Concepts®.

    mehr Infos
    mehr Infos
  • Minimalinvasiv mit Konzept 2.0

    PD Dr. Goran I. Benic, ZT Pascal Müller

    06.07.2018 - 07.07.2018 (2-Tageskurs)

    In diesem Kurs erlernen Sie ein gesamthaftes, modernes klinisches und technisches Konzept für minimalinvasive Rekonstruktionen. Durch eine klinische Live-Behandlung, eine Live-Herstellung im ZT Labor, Hands-on Übungen für Zahnärzte und für Zahntechniker und eine interaktive Session wird die Theorie praktisch umgesetzt.

    mehr Infos
    mehr Infos
  • Curriculum Rekonstruktive Zahnheilkunde 8.0

    Curriculum Rekonstruktiv

    14.09.2018 - 06.07.2019 (Curriculum)

    Der Zahnärztliche Arbeitskreis Kempten freut sich, nunmehr die achte Staffel der erfolgreichen Kursserie anbieten zu können ! Deren inhaltlicher Schwerpunkt ist - in der Tradition des Arbeitskreises - die rekonstruktive Zahnheilkunde unter besonderer Einbeziehung ästhetischer und funktioneller Aspekte. Ziel dieses in sich abgeschlossenen Pakets von 8 Basis- und Aufbaukursen ist eine umfassende Aktualisierung und Vertiefung des Wissens in diesem Fachgebiet.

    mehr Infos
    mehr Infos
  • Herausnehmbare Prothetik auf Zähnen und Implantaten – ein patientenorientiertes Behandlungskonzept

    Prof. Dr Stefan Wolfart

    05.10.2018 - 06.10.2018 (2-Tageskurs)

    Das parodontal kompromittierte Restgebiss sowie der zahnlose Kiefer sind eine der großen Herausforderungen für den prothetisch tätigen Zahnarzt. Ein strukturiertes Behandlungskonzept mit einer adäquaten Befundung und anschließenden Beurteilung der aktuellen Zahnprognosen in Kombination mit der richtigen Einschätzung des Patienten selbst, sind essenziell um einen patientenorientierten Therapievorschlag entwickeln zu können.

    mehr Infos
    mehr Infos
  • Prothetische Assistenz 2018

    Dozentinnen der eazf

    18.10.2018 - 27.10.2018 (4-Tageskurs)

    Für Zahnmedizinische Fachangestellte ist eine kontinuierliche Fortbildung wichtiger als je zuvor ! Nur bestens qualifizierte, engagierte Mitarbeiter/innen werden auch in Zukunft in den Zahnarztpraxen gefragt und gefordert sein. Deshalb bietet der Zahnärztliche Arbeitskreis Kempten e.V. in Kooperation mit der eazf einen 4-tägigen Kurs in prothetischer Assistenz an, der nach der Fortbildungsordnung der Bayerischen Landeszahnärztekammer konzipiert ist.

    mehr Infos
    mehr Infos
  • Komposit als universelles Material für direkte und indirekte Restaurationen

    Prof.Dr. Ivo Krejci

    07.12.2018 - 08.12.2018 (2-Tageskurs)

    Komposit hat sich vom ungeliebten Mauerblümchen zum universellen Restaurationsmaterial gemausert. Es kann heute nicht nur für klassische direkte Restaurationen im Front- und Seitenzahnbereich verwendet werden. Die Indikationen reichen vielmehr von nichtinvasiven Restaurationstechniken über minimalinvasive Verfahren bis zu extrem großen, indirekten CAD/CAM-Einzelzahnrestaurationen an devitalen Zähnen.

    mehr Infos
    mehr Infos
  • Funktionsdiagnostik und –therapie als Basis der rekonstruktiven Zahnheilkunde

    Dr. Wolf-Dieter Seeher

    11.01.2019 - 12.01.2019 (2-Tageskurs)

    Bereits bevor der Patient den Mund aufmacht, können wir mit geschultem Blick bei vielen Patienten funktionelle Probleme erkennen. Wann sind diese Befunde wichtig und wie müssen wir vielleicht darüber hinaus fragen und untersuchen, um Verborgenes zu Tage zu fördern? Wie beeinflussen die gewonnenen Erkenntnisse aus der Funktionsdiagnostik unsere zahnärztliche Vorgehensweise? Anhand von Patientenfällen wird eine zielgerichtete Vorgehensweise bei der Funktionstherapie erläutert.

    mehr Infos
    mehr Infos
  • Erfolgreiche Behandlungskonzepte unter Einsatz moderner Restaurationsmaterialien

    Prof. Dr. Daniel Edelhoff

    10.05.2019 - 11.05.2019 (2-Tageskurs)

    Ziel dieses Kurses ist es, dem Kursteilnehmer ein einfach umzusetzendes Behandlungskonzept für die moderne Praxis an die Hand zu geben, das die ästhetischen und funktionellen Grundsätze berücksichtigt und langzeitstabile Restaurationen gewährleistet. Anhand zahlreicher klinischer Beispiele wird ein Update zu den verschiedenen Indikationsbereichen moderner Restaurations- und Befestigungsmaterialien gegeben von A wie „Adhäsivtechnik“ bis Z wie „Zirkoniumdioxid-Keramik“. Der praktische Teil mit umfangreichen Präparationsübungen wie auch die Live-Demonstrationen von Restaurationsmaterialien und der adhäsiven Eingliederung erleichtern dem Kursteilnehmer die erworbenen theoretischen Kenntnisse in den täglichen Behandlungsablauf zu integrieren.

    mehr Infos
    mehr Infos
  • Systematische Fallplanung einfacher und komplexer Fälle

    Dr. Josef Diemer

    05.07.2019 - 06.07.2019 (2-Tageskurs)

    Ziel dieses Kurses ist es,die komplexe Herangehensweise bei Behandlungsfällen hinsichtlich Diagnostik und Therapie an klinischen Beispielen herauszuarbeiten und darzustellen. Ausgehend von Anliegen und Erwartungen des Patienten werden die Befunde erhoben, die richtige Diagnose gestellt und eine sorgfältige Behandlungsplanung durchgeführt. Dadurch werden vorhersagbare Ergebnisse erzielt und Mißerfolge vermieden. "Failing to plan is planning to fail!"

    mehr Infos
    mehr Infos