Kurse

  • PA Kompakt

    PA Kompakt

    12.10.2018 - 06.04.2019 (Curriculum)

    Aufgrund der äußerst positiven Resonanz legen wir unser Curriculum "PA Kompakt" in 2018 neu auf. Diese Kursserie stellt eine in sich geschlossene Folge von Fortbildungsaufbaukursen dar. Auf vielfältigen Wunsch aus Ihren Reihen haben wir ein auf vier Wochenenden konzentriert zusammengefasstes Konzept entwickelt, das sie dazu bringen soll, das Erlernte direkt in der Praxis umzusetzen. Das heißt: starker Praxisbezug im theoretischen Teil, starker Praxisbezug im praktischen („hands-on“) Teil.

    mehr Infos
    mehr Infos
  • Prothetische Assistenz 2018

    Dozentinnen der eazf

    18.10.2018 - 27.10.2018 (4-Tageskurs)

    Für Zahnmedizinische Fachangestellte ist eine kontinuierliche Fortbildung wichtiger als je zuvor ! Nur bestens qualifizierte, engagierte Mitarbeiter/innen werden auch in Zukunft in den Zahnarztpraxen gefragt und gefordert sein...

    mehr Infos
    mehr Infos
  • Chirurgische PA-Therapie mit Hands-on

    Prof. Dr. Ralf Roessler

    10.11.2018 (1-Tageskurs)

    Anliegen des Kursanteils „chirurgische Parodontaltherapie“ ist es, die biologischen und klinischen Grundlagen der chirurgischen Parodontitistherapie zu diskutieren und auf dieser Basis Übungen der verschiedenen „Lappentechniken“ am Schweinekiefer zu trainieren.

    mehr Infos
    mehr Infos
  • Das Tissue Master Concept® - Kurs I Beginners

    Dr. Stefan Neumeyer

    10.11.2018 (1-Tageskurs)

    Mit der Extraktion eines Zahnes geht ein beträchtlicher Verlust des alveolären Gewebes und vor allem der bukkalen Lamelle einher. Da die Resorption der bukkalen Lamelle einen sehr umfangreichen Volumendefekt verursacht, sind vorbeugende oder nachfolgend augmentative Strategien nicht zu vermeiden. Chirurgische Maßnahmen sind oft sehr umfangreich, invasiv und vor allem für ältere Patienten belastend. Hinzu kommt das Problem, dass die Vorhersagbarkeit des operativen Ergebnisses mit der Größe des Defekts abnimmt. Ein neuer evidenzbasierter Ansatz besteht darin, mit Hilfe biologischer Verfahrenstechniken der Resorption der bukkalen Lamelle entgegen zu wirken. Den Schlüssel dazu bilden das parodontale Ligament und der supraalveoläre Faserapparat. Die strukturellen und funktionellen Zusammenhänge der alveolären Hart- und Weichgewebe bilden die Grundlage des Tissue Master Concepts®.

    mehr Infos
    mehr Infos
  • Abrechnung Funktionsanalyse- Funktionstherapie FAL/FTL: zahnärztliche Leistungen, Chairside-Leistungen und Eigenlabor

    Gabriele Voege

    16.11.2018 (1-Tageskurs)

    FAL/FTL-Leistungen sind nur in der GOZ enthalten und werden auch beim gesetzlich krankenversicherten Patienten nach GOZ abgerechnet. Zweifellos handelt es sich um ein schwieriges Abrechnungsgebiet, auch und vor allem, wenn es um die Berechnung von kombinierten Sachleistungs- und Privatbehandlungen beim GKV Patienten handelt.

    mehr Infos
    mehr Infos
  • Dokumentation in der zahnärztlichen Praxis

    Sabine Schmidt

    28.11.2018 (1-Tageskurs)

    Das Thema Dokumentation ist von großer Wichtigkeit für das gesamte Praxisteam (Zahnarzt/Assistenz/Abrechnung). Unsere Erfahrungen zeigen leider, dass es häufig aufgrund fehlender oder lückenhafter Dokumentation zu massiven Honorarverlusten kommt. Hinzu kommt, dass die Rechtsprechung und das neue Patientenrechtegesetz strengere Anforderungen an die Dokumentation und an die Aufklärung der Patienten stellen.

    mehr Infos
    mehr Infos
  • Komposit als universelles Material für direkte und indirekte Restaurationen

    Prof.Dr. Ivo Krejci

    07.12.2018 - 08.12.2018 (2-Tageskurs)

    Komposit hat sich vom ungeliebten Mauerblümchen zum universellen Restaurationsmaterial gemausert. Es kann heute nicht nur für klassische direkte Restaurationen im Front- und Seitenzahnbereich verwendet werden. Die Indikationen reichen vielmehr von nichtinvasiven Restaurationstechniken über minimalinvasive Verfahren bis zu extrem großen, indirekten CAD/CAM-Einzelzahnrestaurationen an devitalen Zähnen.

    mehr Infos
    mehr Infos
  • Funktionsdiagnostik und –therapie als Basis der rekonstruktiven Zahnheilkunde

    Dr. Wolf-Dieter Seeher

    11.01.2019 - 12.01.2019 (2-Tageskurs)

    Bereits bevor der Patient den Mund aufmacht, können wir mit geschultem Blick bei vielen Patienten funktionelle Probleme erkennen. Wann sind diese Befunde wichtig und wie müssen wir vielleicht darüber hinaus fragen und untersuchen, um Verborgenes zu Tage zu fördern? Wie beeinflussen die gewonnenen Erkenntnisse aus der Funktionsdiagnostik unsere zahnärztliche Vorgehensweise? Anhand von Patientenfällen wird eine zielgerichtete Vorgehensweise bei der Funktionstherapie erläutert.

    mehr Infos
    mehr Infos
  • "Die Liste 2019"

    Dr. Markus Lenhard

    26.01.2019 (1-Tageskurs)

    Welches Matrizensystem macht den besten Kontaktpunkt? Wieviel verschiedene Polierer braucht man? Wieviel Leistung braucht man um zu polymerisieren? Welche Adhäsive sind wirklich gut? Ein Kurs für jeden, der wissen will, was es in der restaurativen Zahnheilkunde wirklich braucht.

    mehr Infos
    mehr Infos
  • Frontzahnästhetik mit Komposit. Der vorhersagbare Weg zur unsichtbaren Restauration.

    Prof. Dr. Gabriel Krastl

    08.02.2019 - 09.02.2019 (2-Tageskurs)

    Der natürliche Zahn als Vorbild für jede Restauration setzt hohe Anforderungen an das verwendete Material an den Zahntechniker sowie an den Zahnarzt. Im Falle direkter Kompositrestaurationen liegt die gesamte ästhetische Verantwortung in den Händen des Behandlers. Die Möglichkeiten moderner Kompositsysteme, Zahnhartsubstanz nachzuahmen, sind hervorragend – man muss sie allerdings auch zu nutzen wissen

    mehr Infos
    mehr Infos
  • Regenerative und plastisch-ästhetische Parodontaltherapie

    Prof. Dr. med. dent., Dr. h.c, M.S. Anton Sculean

    09.02.2019 - 10.02.2019 (2-Tageskurs)

    Ziel dieses Kurses ist es, den TeilnehmerInnen eine Übersicht über die verschiedenen in der regenerativen bzw. plastisch-ästhetischen Parodontalchirurgie angewendeten chirurgischen Techniken zu geben und Therapieoptionen zu vermitteln, die das Erzielen von vorhersagbaren Ergebnissen ermöglichen.

    mehr Infos
    mehr Infos
  • Curriculum CMD- Diagnostik und- Therapie, Serie 2

    Referenten des Curriculum CMD- Diagnostik und - Therapie- Serie 2

    15.02.2019 - 15.02.2020 (Curriculum)

    Hier soll der Bogen zwischen den einzelnen medizinischen und zahnmedizinischen Fachgebieten gespannt werden, um möglichst viel Wissen über Ursachen, Diagnostik und Therapie von Funktionsstörungen und deren Auswirkungen zu vermitteln.

    mehr Infos
    mehr Infos
  • Das Tissue Master Concept® – Kurs II Advanced

    Dr. Stefan Neumeyer

    16.03.2019 (1-Tageskurs)

    Das TMC®-Concept ist charakterisiert durch die Extrusion von Zähnen und die Replantation und Extrusion bzw. Translation von Wurzelsegmenten. Es ist die Grundlage für einen natürlichen Erhalt und Gewinn von alveolärem Hart- und Weichgewebe. Diese Technik ist sehr schonend, minimalinvasiv und führt zu einer natürlichen und hochwertigen Implantatlagergestaltung. Auf dem Beginner-Kurs zum Tissue Master Concept® aufbauend, werden das Behandlungskonzept und die klinische Fallproblematik einer Feinabstimmung unterworfen.

    mehr Infos
    mehr Infos
  • Praktische Aufbissschienenbehandlung

    Dr. Wolf-Dieter Seeher

    22.03.2019 - 23.03.2019 (2-Tageskurs)

    Aufbissschienen zur Kiefergelenks- und Muskeltherapie sind Bestandteil der umfassenden und systematischen Behandlung unter funktionellen Aspekten. Sie finden daher als Mittel der Vorbehandlung vor rekonstruktiven Maßnahmen in immer mehr Zahnarztpraxen Eingang. Als wesentlichen Pfeiler der Therapie von Funktionsstörungen kommt den Aufbissbehelfen allerdings auch ohne nachfolgende Rekonstruktion eine hohe Bedeutung zu.

    mehr Infos
    mehr Infos
  • Kemptener TeamDay 2019

    Team Day

    29.03.2019 (1-Tageskurs)

    DER Fortbildungstag für die ganze Praxis ! Hochkarätige Voträge von Top-Referenten in entspannter,geselliger Atmosphäre: Der legendäre "Spirit of Kempten" lebt !

    mehr Infos
    mehr Infos
  • Das Übel an der Wurzel packen! Die Praxis des effektiven und ergonomischen Scalings

    Bernita Bush Gissler; RDH, BS, Dipl. DH HF Eva-Andrea Lütge

    05.04.2019 (1-Tageskurs)

    In diesem Hands-on-Kurs wird die Auswahl und die praktische Handhabung von Schall- und Handinstrumenten zum Erzielen besserer klinischer Resultate vorgestellt und trainiert. Einen zusätzlichen Schwerpunkt bildet das systematische Herangehen bei der subgingivalen Detection und Depuration mit Rücksicht auf die Ergonomie.

    mehr Infos
    mehr Infos
  • Klinische PA- Fallpräsentationen und Endo- Paro Läsionen

    Dr. Josef Diemer

    06.04.2019 (1-Tageskurs)

    Sie werden lernen: 1. Was Endo-Paro-Läsionen sind, wie diese zu dignostizieren und zu therapieren sind. 2. Welche Befunde und diagnostischen Unterlagen im Einzelfall erforderlich sind. 3. Wie im Einzelfall therapeutisch vorzugehen ist und wie sich die PA-Fälle klinisch im Recall über Jahre verhalten.

    mehr Infos
    mehr Infos
  • Erfolgreiche Behandlungskonzepte unter Einsatz moderner Restaurationsmaterialien

    Prof. Dr. Daniel Edelhoff

    10.05.2019 - 11.05.2019 (2-Tageskurs)

    Ziel dieses Kurses ist es, dem Kursteilnehmer ein einfach umzusetzendes Behandlungskonzept für die moderne Praxis an die Hand zu geben, das die ästhetischen und funktionellen Grundsätze berücksichtigt und langzeitstabile Restaurationen gewährleistet. Anhand zahlreicher klinischer Beispiele wird ein Update zu den verschiedenen Indikationsbereichen moderner Restaurations- und Befestigungsmaterialien gegeben von A wie „Adhäsivtechnik“ bis Z wie „Zirkoniumdioxid-Keramik“. Der praktische Teil mit umfangreichen Präparationsübungen wie auch die Live-Demonstrationen von Restaurationsmaterialien und der adhäsiven Eingliederung erleichtern dem Kursteilnehmer die erworbenen theoretischen Kenntnisse in den täglichen Behandlungsablauf zu integrieren.

    mehr Infos
    mehr Infos
  • Die unsichtbare Frontzahnfüllung

    Ulf Krueger-Janson

    17.05.2019 - 18.05.2019 (2-Tageskurs)

    Neue Aspekte für hochästhetische Komposit- Restaurationen. Ein intensiver Workshop im kleinen Kreis (15 Teilnehmer!). Wie kann sich eine Füllung unauffällig in das dentale Umfeld integrieren? Die zu erfüllenden Parameter werden im Vortrag genau beschrieben und erläutert. Ein innovatives Konzept für jeden, der mit minimalem Aufwand ein ansprechendes Ergebnis erzielen möchte. Nach den Kriterien besser, schneller und einfacher. Viele Tipps und Tricks aus der täglichen Praxis.

    mehr Infos
    mehr Infos
  • „Zähne schenken Lachen “: Raffinierte Kompositkorrekturen - Minimalinvasive Behandlungsmethoden mit großem ästhetischen Effekt

    Dr.med.dent. Carmen Anding

    28.06.2019 - 29.06.2019 (2-Tageskurs)

    Moderne Zahnheilkunde kann heutzutage Behandlungsmethoden anbieten, mit denen wir die ästhetischen Wünsche unserer Patienten minimalinvasiv bei moderatem Kostenaufwand erfüllen können. Dieser Kurs zeigt anhand vieler komplexer klinischer Fälle die verschiedenen Behandlungsmöglichkeiten.

    mehr Infos
    mehr Infos
  • Prophylaxe Basiskurs

    Dozentinnen der eazf

    02.09.2019 - 12.09.2019 (8-Tageskurs)

    Für Zahnmedizinische Fachangestellte ist eine kontinuierliche Fortbildung wichtiger als je zuvor ! Nur bestens qualifizierte, engagierte Mitarbeiter/innen werden auch in Zukunft in den Zahnarztpraxen gefragt und gefordert sein.

    mehr Infos
    mehr Infos
  • Update Abrechnung

    Kerstin Salhoff

    16.10.2019 (1-Tageskurs)

    Alle Änderungen und Neuigkeiten rund um die Abrechnung zu erfahren ist notwendig, um Honorarverluste zu vermeiden. Zusätzlich werden die Schwerpunkte neuer Gesetze und Bestimmungen aufgezeigt.

    mehr Infos
    mehr Infos
  • Prothetische Assistenz 2019

    Dozentinnen der eazf

    17.10.2019 - 26.10.2019 (4-Tageskurs)

    Diese Anpassungsfortbildung ist geeignet für Zahnmedizinische Fachangestellte, die sich im Bereich Provisorienherstellung weiterbilden möchten...

    mehr Infos
    mehr Infos
  • Direkte ästhetische Frontzahnrestaurationen: Aktuelle klinische und wissentschaftliche Fortschritte in der bio- ästhetischen „No- prep“-Zahnheilkunde

    Dr. Diedier Dietschi

    18.10.2019 - 19.10.2019 (2-Tageskurs)

    Die Teilnehmer lernen Behandlungskonzepte und Indikationen der „No-Prep“-Zahnheilkunde kennen und erlernen sowohl theoretisch als auch praktisch, Schritt für Schritt direkte ästhetische Frontzahnrestaurationen mit der „natürlichen Schichttechnik“ umzusetzen.

    mehr Infos
    mehr Infos
  • Fotokurs Dentalfotografie

    Dieter Baumann

    08.11.2019 (1-Tageskurs)

    Die dentale Fotografie ist aus der heutigen Praxis nicht mehr wegzudenken! In diesem Kurs bekommen Sie professionelle Anleitung zu Aufnahmetechnik, Bearbeitung und Archivierung. Start mit einem kleinen Theorieteil (ca 20 Minuten). Anschließend fotografieren wir mit der ganzen Gruppe einen Patientenstatus durch. Danach erfolgt die Einteilung der Teilnehmer/innen in 3-er Gruppen. Innerhalb dieser Gruppen fotografieren sich die Teilnehmer/innen dann gegenseitig durch...

    mehr Infos
    mehr Infos